Checkliste für den Effizienzcheck Ihres Vertriebs

Wenn über einen längeren Zeitraum keine neuen Kunden gewonnen wurden und die Umsätze und Vertriebsmargen auch im Keller sind, dann fängt man automatisch an, über die Vertriebsarbeit nachzudenken.

Einzig eine detailliert durchgeführte Vertriebsanalyse hilft hier, die Schwachpunkte aufzudecken

Dabei sollte der erste Schritt die Erarbeitung einer Vertriebsplanung sein. Hier wird definiert, welche Aufgaben vom Vertrieb zu erledigen sind. Außerdem wird nochmal deutlich herausgearbeitet, wie wichtig der Vertrieb ist. Danach sollte ein Blick auf die Schritte im Vertriebsprozess bis zum Vertrag geworfen werden. Die Vertriebsplanung wird hierbei nochmal durchleuchtet und die Vertriebskanäle werden definiert. Und wie sieht es eigentlich mit den Aufgaben nach Abschluss der Angebotsphase aus? Was geschieht nach Abschluss eines Vertrages? Hat man all diese Ergebnisse zusammengestellt, können Maßnahmen zur Effizienzsteigerung überlegt und festgesetzt werden. Daraus ergeben sich Tipps zur Effizienzsteigerung im Tagesgeschäft.

Ziel sind knappe, nachvollziehbare Vorgaben. Denn diese helfen am besten, die Vertriebsarbeit wieder auf ein höheres Niveau zu heben.

Eine komplette Checkliste zur Vertriebsanalyse erhalten Sie hier.

Und zu guter Letzt

Die besten Sales sind hochmotivierte Mitarbeiter, die gerne für das Unternehmen unterwegs sind und Kunden gewinnen bzw. Produkte vertreiben. Kostenfreie „Anerkennungen“ wie Titel, Schulungen und Prämierungen usw. heben die Motivation an und helfen, das Unternehmen wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Probieren sie es doch einmal!

Foto: shahzairul / pixabay / CC0 Public Domain

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.