Lean Planspiele als Impulsgeber für ein nachhaltiges Verständnis komplexer Wirkzusammenhänge:

Planspiele haben eine eigene Didaktik und verbinden das Lehren und Lernen in Spielsituationen, die möglichst realitätsnahe Rollenspiele ermöglichen. Planspiele holen die Teilnehmenden aus ihrer betrieblichen Realität ab und entführen sie in eine abstrakte Spielumgebung. Die Realitäten werden hier zwar vereinfacht und verallgemeinert, jedoch bieten sie klare Bezüge zu realen Problemen und fordern die Teilnehmer zu deren Lösung auf.

Planspiele sind experimentelle Lernwelten. Es werden dort Szenarien nachgebildet, die sich dem schnellen Verstehen entziehen, da sie intransparent oder komplex sind und in der Realität so nicht gespielt werden können. Situationen in Planspielen entstehen vermeintlich zufällig, sind aber über Spielabläufe geplant und werden von dem Planspielleiter herbeigeführt. Er passt das Planspiel dann auch über Ereignisse der Zielgruppe und der Spieldynamik an. Der Handlungsspielraum der Teilnehmer soll möglichst groß sein, um Problemlösung und Kreativität zu fördern.

Das Lean Enterprise Institut hat gemeinsam mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen mehrere Planspiele zu den Lean Themen entwickelt, die insbesondere den Materialfluss in der Produktion, die Auftragsabwicklung in der Administration, die Bestände und Transporte in der Logistik und die Komplexität von Produkten über Planspiele für die Teilnehmer erfahrbar machen.

In einem Vortrag am 31.05.2016 möchten wir unsere Überlegungen zu Planspielen und deren Einsatz erläutern und an Beispielen verdeutlichen. Hierzu werden wir auch unser Planspiel LeanProductionRacer mit den Teilnehmern exemplarisch vor Ort spielen.

Über die konkret gemachten Erfahrungen und mögliche Einsatzfelder in Unternehmen und Institutionen werden wir kritisch diskutieren.

Best Practice: Dr. Gerd Conrads (Lean Enterprise Institut GmbH – Campus Aachen)
Datum: 31.05.2016
Uhrzeit: 17:00 – 19:00 Uhr
Ort: RWTH Aachen – Super C – Templergraben 57, 52062 Aachen, Raum 5.31/5.32
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Eine Anmeldung unter team babel AG ist erforderlich.

Foto: © moonrun / Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.