Kategorie: Arbeitsorganisation

0

Effizienzfaktor „flexibler Arbeitsplatz“

Vor wenigen Tagen hatten wir über die Bürogestaltung als Wohlfühlfaktor und damit als effizienzsteigerndes Element berichtet. Tenor war, dass ein Mitarbeiter, der sich am Arbeitsplatz wohlfühlt, zufriedener ist, gerne arbeitet und mehr Leistung bringt. Heute möchten wir dieses Thema Arbeitsplatz erneut aufgreifen. Denn ein Faktor für mehr Effizienz kann auch eine Flexibilisierung der Arbeitsplätze sein.

0

Bürogestaltung: So fühlen sich Ihre Mitarbeiter im Büro wohler

Ein zufriedener Mitarbeiter arbeitet gerne, besser und empfiehlt das Unternehmen anderen weiter. Und am allerwichtigsten: Er bleibt dem Unternehmen treu! Das ergab eine aktuelle Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Doch wie bekommt man diesen ZUFRIEDENEN Mitarbeiter? Das erklären wir hier.

0

Effizientes Arbeiten – so geht’s besser

In der heutigen Zeit streben viele nach Perfektion. Besonders in den mittleren und höheren Positionen häuft sich die Arbeit stetig. Diese mit System abzuarbeiten, macht den Stapel selber zwar nicht kleiner, aber man schafft mehr. Effizientes Arbeiten nennt man das dann… Doch nicht jeder weiß, wie das genau geht.

0

Ratgeber: So werden Unternehmen mit automatisierten Workflows effizienter

Eigentlich ist die Digitalisierung ein Segen für die Arbeit. Viele Dinge werden so viel einfacher. Wir nutzen digitale Kommunikationsmittel wie Messenger und Slack. Wir nutzen Skype und andere Videokonferenz-Systeme, um mit Menschen am anderen Ende der Welt Meetings abzuhalten. Wir nutzen Cloud-Speicher, um mit anderen im Team Dateien zu tauschen und gemeinsam an Projekten zu arbeiten, usw. Neuerdings sollen uns sogar automatisierte Helfer, sog. Chatbots, die Arbeit abnehmen. Doch wie jedes Ding hat auch diese Art der Digitalisierung eine Kehrseite.

0

Digitalisierung macht uns beruflich effizienter

Das Thema Digitalisierung hat die Welt fest im Griff. Überall begegnet uns der Begriff, in allen Lebensbereichen: Job, Unternehmen, Privatleben, Hobby.
Mittlerweile kommunizieren nicht mehr nur Menschen miteinander digital, sondern auch Maschinen. Häuser, Fabriken, Autos – alles wird intelligent und smart.

Eine der größten Ängste ist, dass die Digitalisierung Arbeitsplätze wegnimmt, Menschen durch Maschinen wegrationalisiert werden. Das wird kommen, da sind sich die Experten einig, Und es werden neue Jobs entstehen, entlang der Digitalisierung.

Aber nicht nur in diesem Bereich verändert die Digitalisierung das Berufsleben. Sie macht uns auch effizienter. Hierzu einige Beispiele:

1

Flexible Arbeitsplätze? DER Arbeitsplatz der Zukunft!

Ein fester Arbeitsplatz? Jeden Morgen der gleiche Kollege gegenüber? Arbeiten von „Nine to five“? Kennen Sie das noch? Betrachtet man die Entwicklung der letzten Jahre, so wird dies bald mehr und mehr aussterben und Sie werden arbeiten können WANN Sie wollen, WO Sie wollen und WIE Sie wollen. Naja – zumindest in einem gewissen Rahmen.