Kennen Sie auch die kleinen Produktivitätskiller?

…die, die Ihnen heimlich und hinterrücks die Zeit stehlen, wenn Sie eigentlich ganz dringend fertig werden müssen?

Doch mit einigen, teilweise einfachen und banalen Tipps, sagen Sie diesen den Kampf an:

Halten Sie Ordnung
Auch wenn ein kluger Mann mal gesagt haben soll, dass das Genie das Chaos beherrscht, so zeigen doch Studien, dass das suchen nach Arbeitsmaterial ca. 10 Prozent der Arbeitszeit kostet. Zudem produziert das – unter Umständen hektische – Suchen Stress, der wiederum produktivitätshemmend wirkt.

Musik hilft
Auch wenn Eltern seit jeher sagen, dass bei Hausaufgaben Ruhe herrschen müsse, weiß man nun, dass sich eine moderate Geräuschkulisse förderlich auf die Produktivität auswirkt.

Handy aus
Klingt erst einmal sehr krass – doch ist es mittlerweile belegt (und wenn wir mal ehrlich zu uns sind, dann können wir das wohl alle bestätigen), dass die permanente Erreichbarkeit über das Handy eher hinderlich ist, wenn man konzentriert arbeiten möchte. Der ständige Blick auf das Handy bremst die Produktivität ungemein. Lieber ausschalten oder außer Reichweite legen.

Privates Surfen im Web
Zwar verbieten die wenigsten Firmen das private Surfen im Web, doch sollte man sich selber feste Zeiten setzen, wann man privat online geht. Sonst stört das Internet – genauso wie das Handy – den Produktivitätsfluss.

E-Mails nicht sofort lesen
Die meisten von uns haben die Benachrichtigung eingeschaltet, dass neue E-Mails sofort angezeigt werden. Und tatsächlich lesen die meisten von uns diese E-Mails auch sofort – hierfür unterbrechen wir unsere eigentliche Aufgabe und voilá: Wir werden unproduktiv.

Ein Tipp ist, dass sie E-Mails nur zu festgelegten Zeiten lesen (morgens oder abends) oder immer dann, wenn Sie eine Aufgabe abgeschlossen haben. Deaktivieren Sie die Benachrichtigung, sobald eine neue E-Mail abgerufen wurde. So bleiben Sie konzentriert bei der Arbeit.

Alles ist besser mit einem Plan
Auch wenn es einigen Menschen ein Graus ist: die Planung des Tages und der Aufgaben hilft enorm, bei der Bewältigung selbiger. Strukturieren Sie ihren Tag, legen Sie Prioritäten beim Abarbeiten der Aufgaben fest und – ganz wichtig – halten Sie sich an diese! Sie werden feststellen, wie viel produktiver Sie sind und wie viel effizienter ihr arbeiten wird.

Jeder Mensch ist anders
Und entsprechend arbeitet auch jeder von uns zu den verschiedenen Tageszeiten anders. Finden Sie also heraus, wann SIE am produktivsten sind und erledigen Sie dann die anspruchsvollen Aufgaben.

Bild: pixabay / levelord / CC0 Public Domain

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.